18 | 06 | 2018

Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro hat am Freitagnachmittag gegen 14.20 Uhr ein Brand auf dem Sozialen Ökohof St. Josef im Papenburger Ortsteil Herbrum verursacht. Eine Lagerhalle auf dem landwirtschaftlichen Betrieb stand in Flammen.

Das Feuer hatte von einem Papiercontainer auf die Lagerhalle übergegriffen. Die Flammen zerstörten Teile der hölzernen Außenfassade und des Daches. Die Ursache des Brandes in dem Papiercontainer ist nach Darstellung der Polizei bislang ungeklärt. Der Behälter hatte direkt an der Wand der Lagerhalle gestanden.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Aschendorf schlugen die Flammen bereits an der Außenwand hoch. Den Einsatzkräften gelang es, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen des Brandes auf weitere Teile der Lagerhalle zu verhindern. Die Wehr Aschendorf war mit fünf Fahrzeugen und 30 Mann zu den Löscharbeiten angerückt.

In Sicherheit bringen mussten die Feuerwehrleute auch mehrere Gasflaschen, die in der Nähe des Brandherds gelagert waren. Eine unmittelbare Gefahr, dass die Gasflaschen aufgrund der Hitzeentwicklung explodieren könnten, habe nicht bestanden, hieß es seitens der Einsatzleitung der Feuerwehr.

Neben Fassade und Dach der Lagerhalle wurde bei dem Feuer auch ein Verkaufsanhänger des Ökohofes in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Ermittlungen der Polizei zur Ursache des Feuers laufen noch.

 

Bericht: Ems-zeitung

 

Zufallsbild
25.09.2009_01.jpg
Der letzte Einsatz

Nr. 28
01.06.2018 I 16:05 Uhr

Fahrbahn überflutet

Dr. Horstmann Straße

Kameraden gesucht
Rauchmelder
Stadtfeuerwehr Links