18 | 06 | 2018

Zum zweiten Mal für diesen Tag rückte die Freiwillige Feuerwehr am Samstag gegen Abend zu einem Landwirtschaftlichen Betrieb im Ellerloh in Aschendorf aus. Hier hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache ein Altreifenlager entzündet.

Auf Grund der enormen Rauchentwicklung wurde Vollalarm für die Feuerwehr Aschendorf ausgelöst. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Lager bereits in voller Ausdehnung, so dass die brennenden Altreifen nur noch unter schwerem Atemschutz durch einen massiven Einsatz von Schwerschaum abgelöscht werden konnten. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude wurde somit verhindert. Im Löscheinsatz waren 5 Fahrzeuge mit 35 Einsatzkräften.

Zufallsbild
stbm.jpg
Der letzte Einsatz

Nr. 28
01.06.2018 I 16:05 Uhr

Fahrbahn überflutet

Dr. Horstmann Straße

Kameraden gesucht
Rauchmelder
Stadtfeuerwehr Links